PetCrew e.V.

 


Infostand Dogtrends Sinsheim

Am 05. Oktober 2019 durften wir auch die Kunden des Dogtrends in Sinsheim über unsere Arbeit informieren. Zusätzlich gab es von unserer Seite leckere Waffeln zur Stärkung.

Wir freuen uns über jeden einzelnen von euch, der sich für unsere Sache ein wenig Zeit genommen hat!


Infostand Fressnapf Backnang

Am 7. September 2019 hatten wir einen wahnsinnig tollen Tag beim Fressnapf in Backnang <3 Viele neue und "alte" Gesichter mit ihren Fellnasen.

Wir haben viel Lob für unsere Kuchen, Brownies, Kekse und Muffins erhalten und so einen MEGA Betrag von 

💚 370 Euro 💚
erreicht! 

VIELEN DANK !!!!

Auch unser kleiner Wettbewerb war ein voller Erfolg <3
8 Fellnasen hatten sich mit Ihren Herrchen und Frauchen angemeldet - Atria belegte den 1. Platz, sie hat die Jury mit ihrer offenen, quirligen und zuckersüßen Art begeistert. Natürlich hätten es alle verdient weil jeder der Fellnasen auf seine Art besonders war !<3

Danke, fürs vorbeikommen und unterstützen!<3

Danke auch an alle, die so fleißig für uns gebacken haben, ohne euch wäre das nicht möglich gewesen! Wir sind auf euch immer und immer wieder angewiesen um so tolle Dinge auf die Beine stellen zu können.

Sommerfest 2019

Am 23. Juni 2019 fand in Kooperation mit der Tierstation unser diesjähriges Sommerfest statt. Gestartet wurde um 10.00 Uhr mit einer gemeinsamen Gassirunde entlang der Rems. Gegen 11.00 Uhr konnte dann bei bestem Wetter mit dem eigentlichen Festgeschehen begonnen werden. 
Wir danken alle, die uns aktiv oder mit Kuchen- und Salatspenden unterstützt haben. Zudem konnten wir wieder viele Stände rund um das Thema Tier anbieten und danken hier allen die den Weg auf sich genommen haben, um unser Fest noch abwechslungsreicher zu gestalten.
Wir haben uns sehr über die vielen Gäste gefreut, vor allem aber über die vielen bekannten Fellnasen, die uns mit ihren neuen Familien besucht haben.

Danke für einen so tollen Tag und hoffentlich bis zum nächsten Jahr!

Rumänienreise Mai 2019

Endlich war es soweit: 6 Mädels der PetCrew haben sich auf den Weg gemacht, um wieder direkt vor Ort unsere Schützlinge kennenzulernen, sowie bei der Kastrationskampagne zu unterstützen. Die Kastrationsaktion war wieder ein voller Erfolg. Dieses Mal konnten neben den Hunden auch einige Katzen Kastriert werden. Insgesamt könnten 188 Tiere Kastriert werden. Bei manchen Hunden haben Gini & Chi die Narkose direkt genutzt um sie von ihrem verfilzten Fell zu befreien. Für eure Spenden hierfür möchten wir uns herzlich bedanken. Ohne die ist es unmöglich so viele Tiere kastrieren zu können💗 

Wir alten Hasen denken immer wir kennen schon alles, doch dieses Mal sind auch wir wieder an unsere Grenzen gekommen. Für unsere Teammitglieder, die zum ersten Mal dabei waren, sind viele Dinge noch sehr traurig und nicht so einfach zu verarbeiten oder zu verstehen. Als wir Samstags vor Ort waren, mussten wir leider über Stunden mit zusehen, wie ein Welpe im Sterben lag. Da am Wochenende kein Tierarzt in den Shelter kommt, musste der arme Schatz seinen letzten Weg über Stunden ertragen. Für uns in Deutschland ist sowas unverständlich doch leider in anderen Ländern trauriger Alltag. Am Sonntag ging es dann mit dem Geschwisterchen gerade so weiter, doch an diesem Tag waren zum Glück die Tierärzte des Kastrateams an Ort und Stelle und konnten es auf unser Bitten hin erlösen. So starb das letzte der Geschwister an der meist tödlich endenden Krankheit Parvovirose. Da alle viel zu tun hatten, half unsere Nischa dem Tierarzt beim letzten Schritt der Erlösung. Im Anschluss konnte sie nur noch den leblosen Körper in einem Plastiksack in die bereits überfüllte Gefriertruhe legen. Danach brauch auch eine erfahrene Tierschützerin wie unsere Nischa eine kleine Auszeit um sich wieder zu sammeln. Danach haben wir versucht den Zwinger so gut es geht von den Viren zu befreien. Doch uns ist klar, dass dies unter diesen Umständen im Shelter nicht möglich ist. Dazu haben wir uns mit den Tierärzten beraten und ein Gerät empfohlen bekommen, dass zwar sehr teuer ist, aber die Viren vollständig abtöten kann. Wir haben sofort unsere Hilfe bei der Anschaffung zugesagt. Den auch wir möchten versuchen, solche Anblicke nicht nochmal sehen zu müssen. Dazu werden wir aber noch gesondert posten. Sowie zu einem Quarantäneraum der unumgänglich ist. 

So haben wir uns wieder neue Ziele gesteckt, um den Hunden trotz dem Leben im Shelter die Umstände etwas erträglicher zu machen. Die Wochenendsituation mit den Tierärzten würden wir auch gern verbessern. So hätte auch der gelähmte Neuzugang nicht 2 - 3 Tage auf seine Erlösung warten müssen. Wir hatten Tage der Freude, da wir jeden Moment mit den Hunden genossen haben in dem sie aus ihren Zwinger waren um Bilder von ihnen machen zu können. So viele tolle Wesen waren wieder dabei💗 Jede einzelne von uns hatte ihr persönliches Highlight mit einem ihrer Favoriten. Leider fährt aber jeder mit gemischten Gefühlen nach Hause. So viel Elend, noch so viel Arbeit und doch auch ein Leben in Deutschland, dass wir nach so einer Reise immer mehr zu schätzen wissen. Am liebsten würde man nun jede einzelne Seele so schnell wie möglich rausholen, doch leider können wir das nicht immer. So überwiegt die Angst um sie. Werden wir sie wieder sehen...?? Heute wissen wir schon, dass ein paar nach dem wir Fotos von ihnen gemacht haben, mittlerweile schon tot sind. Daher kämpfen wir weiter, den jeder Fortschritt ist ein kleiner Triumph 💗 


Infostand Fressnapf Backnang

Am 06. April 2019 durften wir die Chance wahrnehmen und die Kunden und sonstiges Interessenten am Fressnapf Backnang über unsere Arbeit aufklären. Mit viel Engagement und selbstgemachten Kuchen waren wir vor Ort und durften uns auch über Besuch einiger bekannter Nasen freuen.

Vielen Dank an alle, die sich an diesem Tag Zeit für uns genommen haben!


Rumänienreise Januar 2019

Wer eine Reise tut, der kann was erzählen. Es war eine emotionale Achterbahnfahrt in Rumänien. Freud und Leid lagen nah beieinander. Es liegt viel im argen, allerdings hat sich auch einigen verbessert. 

  • Rum&auml;nien 19
    Rumänien 19
  • Rum&auml;nien 2
    Rumänien 2
  • Rum&auml;nien 3
    Rumänien 3
  • Rum&auml;nien 4
    Rumänien 4
  • Rum&auml;nien 5
    Rumänien 5
  • Rum&auml;nien 6
    Rumänien 6
  • Rum&auml;nien 7
    Rumänien 7

Sommerfest 2018

In Kooperation mit der Tierstation Plüderhausen fand am 02. September 2018 unser diesjähriges Sommerfest statt. Trotz des miesen Wetters konnten wir uns über viele bekannte Gesichter und Nasen bei unserer Gassirunde freuen und hoffen, dass alle Spaß hatten! 

Außerdem bedanken wir uns bei all denen, die unser Fest durch ihr individuelles Angebot bereichert haben!

Vielen Dank für eure Unterstützung!


Herbstfest 2017

Unser Herbstfest war ein voller Erfolg. Das Wetter hat es sehr gut mit uns gemeint. Wir sind mit einer Gassirunde an der Wieslauf gestartet. Die Hunde haben sich sehr über die weiten Wiesen und das Wasser gefreut. Alle Besucher waren sehr entspannt, ob Gross oder Klein, sowie alle Hunde.... Unsere kleinen Gäste, hatten ihren spass beim Kinderschminken und malen für den Tierschutz.Natürlich war das Ponyreiten ein angenehmer Zeitvertreib. Für das leibliche Wohl war ausreichend gesorgt. Wir danken, unseren Besuchern für die netten Stunden.Wir empfanden den Tag als sehr angenehm. Wir haben uns sehr gefreut, unsere Schützlinge und ihre Familien mal wieder gesehen zu haben... Danke, an alle Helfer und Spender♡ Videos zu unseren Superdogs folgen.... Wir freuen uns auf das nächste mal euer PetCrew Team♡

Zur Galerie

 

 Zur Galerie

 

25.06.2017 Reitturnier in Lorch

Heute waren wir mit einem Stand beim Reitturnier in Lorch. ♥

Es waren leider recht wenige Hundebesitzer da aber es war trotzdem ein toller Tag! 
Es gab leckeres Hundeeis, welches, wie man sieht, wohl super geschmeckt hat! :D
Auch Tierheimhund Matthew freute sich über eine Abkühlung.
Nischas Pflegehund Filou (Cesar) war ebenfalls mit von der Partie und freute sich über viele Leute und Streicheleinheiten. 
Ein wunderbar gelungener Tag. 
Danke an alle die dabei waren!

 

 Zur Galerie


02.06.2017: Hundemesse im Kaffeehaus in Straßdorf

 Heute waren wir mit einem kleinen Stand auf der Hundemesse in Straßdorf vertreten. 
Aufgrund der heißen Temperaturen war leider nicht so viel los... 
Trotzdem hatten wir einen netten Nachmittag mit netten Gästen.

 

25.- 29.05. 2017: Nischa & Tanja in Rumänien

Viele Menschen fragen sich, warum es denn so in anderen Ländern sein muss. Wir haben uns nun ein Bild von der gesamten Lebenssituation vor Ort gemacht.
Wir sprechen nun ausschließlich über Rumänien. Wir waren für uns in einer völlig anderen Welt. In dieser Welt ist der normale Bürger reich wenn er unserem Mittelstand ähnelt. Andere Mitbürger haben monatlich weniger als ein Hartz 4 Empfänger ohne Mietzuzahlung und Sonstiges. Sie leben minimalistisch. Es gibt viele Menschen die dort Tiere lieben und fast jeder hat eines. Doch finanziell sind sie nicht in der Lage alles Medizinische zu finanzieren. Es gibt viele Landmenschen, die noch von den Erträgen ihrer Felder leben...
Es gab einen Moment der mich (Nischa) zu Tränen gerührt hat. Morgens in einem Bäcker wurde ich von einem ca. 10 jährigen Jungen nach Geld gefragt. Da mein Sohn im selben Alter ist und ich seine Gedanken und Gefühle kenne, war ich noch eher sehr traurig darüber. Monika hat mir erklärt, dass manche ihre Kinder bis in die Nacht zum Betteln schicken und auch viele Kinder wie Hunde ausgesetzt werden, da kein Geld für sie da ist. Sie haben spezielle Kinderheime dafür...
Ich erzähle euch das alles um klar zu machen, dass es sich hier um ein Entwicklungsland handelt. Wir müssen sehr viel Aufklärungsarbeit leisten um nachhaltig etwas verändern zu können. Wir können wirklich dankbar sein in einem Land zu leben, dass uns dieses Leben ermöglicht. Ich zeige euch nun hier ein paar Bilder unserer Reise durch ein Land mit wunderschöner Landschaft aber noch vielen Problemen.

Zur Galerie

 Zur Galerie


08.05.2017 Gassitreffen unserer vermittelten Hunde

Danke, an alle die trotz Regen teilgenommen haben.

Zur Galerie

Zur Galerie

 

Weihnachten im Schuhkarton

 Auch in diesem Jahr möchten wir die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" starten.

Über 400 Hundeseelen und zahlreiche Katzen werden Weihnachten im kalten,tristen Zwinger verbringen mit hungrigem Magen.

Wir möchten ihnen wenigstens ein bisschen Glanz in die Augen zaubern und möglichst vielen Hunden ein kleines Paket zukommen lassen ♡ 

Wir würden uns über eure Hilfe freuen ♡

Lasst uns die vergessen Seelen in den Auffangstationen zum Fest der Liebe ein Stück weit glücklicher machen. Wir freuen uns über jeden der mitmacht. 

Vielen Dank
euer PetCrew Team 
<3

 

25.11.2016 Dana & Sarah in Bistrita

Es ist unbeschreiblich unter welchen Umständen die Hunde hier leben müssen! 
Dennoch geben die Mädels hier alles um es den Hunden so schön wie möglich zu machen! Danke an euch! 

Heute wollen wir euch ein paar aktuelle Bilder aus dem Shelter in Bistrita zeigen wo Dana und Sarah vor Ort sind!

26.11.2016 Dana & Sarah in Baia-Mare

Heute möchten wir euch die ersten Eindrücke von dem Tierheim Baia Mare mitteilen.Unsere 2 Mädels Dana& Sarah sind total entsetzt und traurig über die Zustände vor Ort.

Es sind soo viele Hunde und die Mittel dort sind knapp.
Daher haben die Hunde keine Körbchen, manche auch keine Decken.
Sie liegen bei dieser Kälte auf dem blanken Boden oder auf Holz.
Wind- oder nässegeschützt sind leider auch nicht alle.
Viele der Hunde müssen zu 5-6. in Gehegen leben die eigentlich für 2 Hunde schon klein wären.
Daher haben wir uns entschieden unser Augenmerk nun speziell auf das Tierheim in Baia Mare zu legen um auch diesen Hunden vor Ort das Leben etwas zu verschönern.Wir werden euch darüber weiterhin auf dem Laufenden halten und hoffen sehr auf eure Unterstützung!
Danke, euer PetCrew Team♡

 

17.12.2016 Fellbacher Wochenmarkt

Am Samstag, 17.12.2016 hat unsere liebe Jasmina Schulz einen Stand auf dem Fellbacher Wochenmarkt. : Unsere Teammitglieder Thorsten und Nadine ( Unser Team) sind für PetCrew e.V. vor Ort!! Es gibt sehr leckere Sachen, unter anderem Kuchen und einiges an Infomaterial über unsere Arbeit. Das gesammelte Geld geht an den Verein bzw die rumänischen Shelter ♥

Zu verdanken haben wir das alles Jasminas Sohn, er hatte die Idee, dass er zu Weihnachten keine Geschenke möchte und dafür alles den armen Tieren spenden möchte. Daraufhin hatte Jasmina die Idee mit dem Wochenmarkt.  ♥ ♥
Wäre schön, das ein oder andere bekannte Gesicht dort zu sehen und vor allem auch neue Leute kennen zu lernen. :)

Wir freuen uns auf euer Kommen!
Euer PetCrew e.V. Team und Jasmina mit Sohn

 Wir sagen danke und freuen uns sehr, dass durch den tollen Einsatz und durch Fabians Idee auf unserem Stand 170 Euro zusammen gekommen sind! Fabian wir sind unglaublich stolz auf dich und was du in deinem Alter für den Tierschutz leistet! Ein riesen Dankeschön auch an alle die uns mitgeholfen und gebacken haben!